Hütten- und Wegeteam

Aktiv sein und Spaß haben

Umgebung, Zugänge und Gebäude von Hochgebirgshütten zu pflegen und auf dem Stand zu halten ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, die kontinuierlich hohen Einsatz fordert. Das Hütten- und Wegbauteam der Sektion leistet dabei seit Jahrzehnten einen enormen Beitrag. Sein Tätigskeitsspektrum ist breit gefächert und reicht von der Innenraumsanierung bis zur Wegemarkierung.

Engagiert ehrenamtlich

Abertausende Ehrenamtsstunden sind hier im Lauf der Jahrzehnte geleistet worden, getragen von großem Teamgeist und motiviert von der Begeisterung für die alpine Umgebung.Das konstruktive Miteinander von Spezialisten unterschiedlicher Disziplinen macht die Qualität dieser Mannschaft aus. Meist sind es Senioren mit viel beruflicher und auch alpiner Erfahrung, die hier ehrenamtlich aktiv sind. Altersgrenzen gibt es keine, eine solide Fitness ist allerdings schon Voraussetzung.


Das Team 2017

Logisch, dass angesichts des hohen Anspruchs die Karrieren im Hütten- und Wegeteam endlich und wir ständig auf der Suche nach neuen Mitstreitern sind. Schön, dass sich bis heute immer wieder Aktivisten finden, die sich hier engagieren und mit viel Begeisterung dabei sind.
Meist fährt das Team einen je 5- bis 7-tägigen Frühjahrs- und Herbsteinsatz und genießt dabei die Gastfreundschaft unserer Wirtsfamilie. Das Stundenpensum, das hier abgeleistet wird, hat schon den ein oder anderen Hüttenbesucher tief beeindruckt. Bekanntermaßen funktioniert viel Tun vor allem, wenn auch viel Spaß dabei ist.

Wegmarkierung
Bieberwier
Team 2014 mit Hüttenwirt und Präsident
Steinrutsch an der Talklärgrube beseitigt
Wegmarkierung Hoher Gang
Hoher Gang
Coburger Bank
Farbanstrich erneuert
Edwin und Truppe
Putzerteam Keller Sept 2015
beim Kletter- und Techniktraining
mit Amsi
previous arrow
next arrow
Slider
Ralf Faass

Zentralkoordinator unserer Alpin-Refugien, Vorstand für Hütten, Wege und Bauwesen,
bildet zusammen mit Hüttenwart Ralph Ströhla das berüchtigte Duo Infernale

Ulrich Scheler

Und er kennt jeden Stein rund um unsere Hütten mit Namen.
Im Beirat zuständig für die Gebietsbetreuung.

Edwin Ramm

Seit einigen Jahren der Kopf des Hütten- und Wegeteams.
Er sorgt dafür, dass Planung und Laune passen.

Im Gebiet des österreichischen und deutschen Alpenvereins gibt es für die Wegeerhaltung und -sicherung 400 Aufgabenbereiche, die Hütten bzw. Sektionen zugeordnet sind. Der Kartenausschnitt zeigt unser Arbeitsgebiet rund um unsere beiden Hütten.