Unser Kursangebot

Praxisgerechte Ausbildung
für maximalen Kletterspaß

Klettern boomt seit Jahren, in- wie outdoor. Die Nachfrage scheint ungebrochen, die Zahl der Neueinsteiger ist konstant hoch.
Damit unser Sport sicher bleibt und der Spaß am Klettern in seinen unterschiedlichen Spielformen nicht mit Unfällen oder Verletzungen endet, sollte jeder Kletterer die Sicherungstechniken perfekt beherrschen und sein Knowhow ständig seinen Plänen anpassen.
Deshalb bieten wir ein breites Spektrum an Qualifikationsmöglichkeiten, vom Grundkurs für Neueinsteiger bis zum fortgeschrittenen Alpinklettern.
Man lernt nie aus ... in unseren Kursen ist für jeden was dabei und wer nicht sicher ist, welcher Kurs der richtige ist, der fragt - Frank oder Frank.

Frank Erdmann

Oberster Finanzminister
und im Vorstand darüber hinaus verantwortlich für Ausbildung, Kurse und Fahrten

Frank Kraussold

Kümmert sich um das Kursangebot im Kletterzentrum. Und stellt sich täglich neu der Diskussion um das richtige Sicherungsgerät und bemüht sich klar zu machen, dass nicht das Gerät richtig sein muss, sondern die Bedienung

Indoor-Kursangebot

Zur Einführung bis zum ersten selbstständigen Klettern in der Halle:
Grundkurs Klettern (Kletterschein)
Grundkurs Klettern mit Kindern

Weiterführende Schritte zur Verbesserung der Kletter- und Sicherungstechnik:
Aufbaukurs Sicherungstechnik
Klettertechnik Grundlagen
Klettertechnik für Fortgeschrittene

Outdoor-Kursangebot

Für die ersten Schritte aus der Halle an den Fels und hin zum Klettern in alpiner Umgebung und Bergsteigen:
Klettern im Frankenjura
Alpines Klettern - Grundlagen
An einem Theorieabend und zwei Tagen Praxis am Fels vermitteln wir Grundkenntnisse für das Begehen von alpinen Mehrseillängenrouten: Verhalten in der Seilschaft, Standplatzbau, Legen von mobilen Sicherungen etc.
Alpines Klettern für Fortgeschrittene
Grundkurs Gletschertouren

Sicherungs-Update

Ein Angebot, das uns besonders wichtig ist. Jeden 1. Mittwoch im Monat steht unser Trainerteam bereit, um mit Interessierten an der Sicherungstechnik zu feilen, neue Geräte zu testen oder erste Stürze zu üben - kostenlos.


Alpinkurs am fränkischen Fels


unser Trainerteam (Bild von 2016) - engagiert, kompetent, kletterbegeistert

Die Kurse im Detail

Grundkurs Klettern / Kletterschein

Unser Kursangebot umfasst das Erlernen der verschiedenen Sicherungstechniken und Knoten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Den Teilnehmern werden die Grundlagen der Klettertechnik im Vor- und Nachstieg vermittelt. Das Ausbildungsziel ist: An Kletteranlagen selbstständig zu klettern. Bei erfolgreichem Abschluss erhält jeder Kursteilnehmer den entsprechenden Kletterschein des DAV.

Teilnehmen kann jeder ab 14 Jahre

Kursdauer:
4 x 3 Stunden

Kursgebühr:
DAV Mitglied 50 €
Nichtmitglied 80 €

Sicherungstechnik / Sturztraining

Zur Erhöhung der Sicherheit ist es für Kletterer und Sichernden wichtig, den Umgang mit Sicherungstechniken als auch mit Stürzen zu beherrschen. In diesem Kurs werden verschiedene Sicherungstechniken und richtiges Absprung- und Sicherungsverhalten vermittelt und trainiert.

Klettertechnik 1 (Grundlagen)

Dieser Kurs baut auf dem Grundkurs / Kletterschein auf. Die Klettertechniken werden verfeinert, damit auch höhere Schwierigkeiten gemeistert werden können. Teilnahmevoraussetzung ist ein abgeschlossener Grundkurs, sowie sicheres Klettern im 5. Grad.

Kursdauer:
3 Stunden

Kurseinschreibung und Kurszeiten sind in der Kletterhalle ausgehängt!

Kursgebühr:
DAV Mitglied 20 €
Nichtmitglied 30 €

Aufbaukurs Technik 2

Klettertechnik für Fortgeschrittene

Zur Meisterung höherer Schwierigkeitsgrade werden spezielle Klettertechniken benötigt. Dieser Kurs bietet eine Einführung und das Üben in diesen Fertigkeiten. Teilnahmevoraussetzung ist ein abgeschlossener Grundkurs, sowie sicheres Klettern im 6. Grad.

Kursdauer: 
3 Stunden

Kurseinschreibung und Kurszeiten sind in der Kletterhalle ausgehängt!

Kursgebühr: 
DAV Mitglied 20 €
Nichtmitglied 30 €

Klettern mit Kindern

Kinder von 8 bis 16 Jahren können hier gemeinsam mit ihren Eltern die Grundlagen des Kletterns erlernen. Die Eltern erlernen die erforderlichen Sicherungstechniken.

Kursdauer: 
3 - 4 Stunden

Kursgebühr: 
DAV Mitglied 20 €
Nichtmitglied 30 €

Vorbereitung Klettern im Frankenjura

Was ist anders als in der Halle? Wo kann geklettert werden?
Wie liest sich ein Kletterführer? Sicherungstechniken, Abseilen, Umbau - wie geht das?
Diese Kenntnisse und vieles mehr könnt ihr beim Kletterkurs in der Fränkischen Schweiz erlernen.
Teilnahmevoraussetzung ist ein abgeschlossener Grundkurs und/oder sicheres Klettern im 5. Grad

Wichtig: 
Jeder benutzt sein eigenes Material.
Es besteht Helmpflicht.

Kursgebühr: 
DAV Mitglied 20 €
Nichtmitglied 30 €

 
 
Grundkurs Alpines Klettern

Wer etwas höher hinaus will, sollte diesen Kurs unbedingt besuchen.
Beim Alpinen Klettern reichen die Sicherungstechniken des Sportkletterns nicht mehr aus.
Unser Grundkurs Alpines Klettern vermittelt und übt diese notwendigen Techniken.
Teilnahmevoraussetzung ist ein abgeschlossener Grundkurs und/oder sicheres Klettern im 5. Grad

Kurseinschreibung und Kurszeiten sind in der Kletterhalle ausgehängt!

Kursgebühr: 
DAV Mitglied 20 €
Nichtmitglied 30 €

Sicherungsupdate

Unser Sicherungsupdate findet regelmäßig statt:

- Jeden 1. Mittwoch im Monat um 18:00 -

Keine Anmeldung, keine Kosten!

Bitte beachten:

Alle Kurse setzen verbindliche Anmeldungen beim Thekendienst voraus !!!
Telefonische Anmeldungen oder per Email können nicht berücksichtigt werden!
Alles aktuelle zu Kursterminen -und zeiten erfahrt Ihr im Kletterzentrum!


Richtiges Sichern ist eine anspruchsvolle Aufgabe, deren Komplexität unterschätzt wird. Aufmerksamkeit, Gerätehandling und Position müssen stimmen. Dazu das richtige Verhältnis von engem und dynamischem Sichern. Hohe Komplexität - da bleibt nur Lernen und immer wieder Üben Üben Üben.


Auch richtig zu stürzen will gelernt sein. Kann man's, dann klettert man besser. Und es kann sogar Spaß machen ...


Alpines Tun setzt viel Know-how voraus, soll das Risiko minimiert bleiben. Egal, ob Abseilen in großen Wänden oder Klettern mit mobilen Sicherungen, auf jeden Fall sollte unter fachmännischer Anleitung gelernt und geübt werden.